Homepage des SV Gnaschwitz-Doberschau e.V.

Wir bauen um ...

In dieser etwas komplizierten Zeit mit ungewohnten Situationen gibt es auch etwas Erfreuliches! Wir dürfen uns wieder über eine Zusage aus dem öffentlichen Fördermitteltopf freuen! Ein ganz großes "Danke" geht hier an die Gemeinde Doberschau-Gaußig, die uns sehr tatkräftig bei der Beantragung der Fördermittel geholfen hat und auch den zu erbringenden Eigenanteil übernimmt!          

Hier zur Beschreibung der Vorhaben:

Schaffung von Parkflächen, Einfriedung des Kunstrasenplatzes und Ersatzneubau eines Geräteraumes für den Sportverein Gnaschwitz-Doberschau

Öffentliche Parkflächenerweiterung insbesondere für die Arztpraxis

Da die Praxen in Flächengemeinden wie Doberschau-Gaußig rein fußläufig und ggf. unter dem Aspekt einer krankheitsbedingten Beeinträchtigung nicht zu erreichen sind, sind Patienten auf die Benutzung von Pkw´s angewiesen. Für den regen Besucherverkehr sollen nahe öffentliche gelegene Stellplätze errichtet werden, die den Patienten den ungehinderten Besuch der Praxis ermöglichen. Außerhalb der Praxiszeiten stehen die Parkplätze für „Opa- und Elterntaxis“, Sportler oder für den Besuch der Gaststätte mit Bowlingbahn zur Verfügung und werden somit effektiver genutzt.

Einfriedung – Kunstrasenplatz Doberschau

Das hochwertige Spielfeld ist weder vor unbefugter Nutzung noch vor Schäden oder Vandalismus geschützt. Um diesen Gefahren und damit auch einer zumindest teilweisen Beschädigung bzw. Zerstörung dieser Werte entgegenzuwirken, muss der Platz zwingend eingezäunt werden. Außerdem verhindert der Zaun, dass Spielbälle nicht weitläufig das Spielfeld verlassen. Unnötige Spielunterbrechungen können verringert werden.

Die Zaunanlage bietet auch unmittelbare Sicherheit für die „Kleinsten“. Während des Trainingsbetriebs ist es unseren jüngsten Akteuren nicht möglich, die Sportanlage eigenständig ohne Zustimmung des Übungsleiters zu verlassen. Auf den öffentlichen Parkflächen und Wegen findet öffentlicher Verkehr statt. Durch das Vorhaben wird der Übungsleiter in seiner Aufsichtsfunktion entlastet und die Sicherheit aktiv erhöht.  Zudem bietet die Zaunanlage die erforderliche Trennung zwischen den Nutzern.

Materiallager als Ersatzneubau – Sportanlage Doberschau

Im neuen Materiallager sollen für die Sportart Fußball unverzichtbare Geräte und Trainingsutensilien einen sicheren Platz für die tägliche Verwendung (kurze Wege) finden. Dazu zählen insbesondere Rasentraktor, Beregnungswagen, Spiel- u. Trainingsbälle, Markierungsfarbe, - teller, -kegel usw. Der Zugang ist Trainern, Übungsleitern und dem Platzwart gestattet. Die derzeitigen Lagerungsmöglichkeiten sind nicht im Eigentum des Vereins, angemietet und verursachen Kosten. Zudem hat ein Vermieter Eigenbedarf angemeldet, sodass diese Möglichkeit in naher Zukunft nicht mehr zur Verfügung steht.

sponsored by

© 2021 SV Gnaschwitz-Doberschau
Website: WEBsolutions Holger Weß