Spitzenspiel unserer F1

Geschrieben von Jens Steinbeck. Veröffentlicht in Fußball.

 

Am 6. Spieltag der Meisterrunde hieß es Spitzenspiel, denn der ebenfalls noch ohne Punktverlust durch die Saison gehende SV Post Germania Bautzen empfing unsere F1.

Von der ersten Minute sahen ca. 50 Zuschauer eine Begegnung bei für die Kinder ungewohnten sommerlichen Temperaturen und einem von vielen Zweikämpfen geprägten Spiel und das sollte sich bis zur letzten Minute so fortsetzen. Beide Mannschaften schenkten sich wirklich keinen Zweikampf und so war es Tamino Krönert der mit seinem Treffer in der 11. Minute die "Dose" ein bisschen öffnete. So wurden in der ersten Halbzeit noch drei "Riesen" ausgelassen und  der Halbzeitstand lautete 0:1 für die Gäste. Die Halbzeitpause nutzten wir und besonnen uns auf unsere Stärken und zogen direkt nach Wiederbeginn innerhalb von 5 Minuten durch Tore von Tamino Krönert (32 Saisontore), einem sehr schönen Kopfball von Pepe Zint (57) und Paul Deutscher (41) mit 0:4 davon. Nun entwickelte sich ein sehr schönes Spiel, doch Tore wollten keine mehr fallen und es hieß am Ende 0:4 für die Gäste aus Doberschau.

Die F1 hat somit den nächsten Schritt in Richtung des Finalturniers am 16.6. gemacht, es war der 19. Sieg in Folge und das mit 247:24 Toren. Noch auf dem Rasen vollendeten wir das Spiel mit einen Teamkreis, feierten mit den Worten "Zicke Zack und Spitzenreiter... Spitzenreiter"!!!

Weiter ging es für das gesamte Team zu McDonald's, wo die Mannschaft  die "Herbstmeisterschaft" genoss. Nächste Woche empfangen wir die Gäste des SV Burkau und wollen den nächsten Schritt gehen.

Ronny Mollinger

Bitte unterstützt uns beim Bau unseres neuen Kunstrasenplatzes!      Zum Parzellenverkauf