E-Jugend - Radibor II

Geschrieben von Jens Steinbeck. Veröffentlicht in Fußball.

Am vergangenen Sonntag trat unsere E-Jugend auf dem heimischen Grün gegen die Zweite von Radibor an. Schönes Wetter, fachkundige Zuschauer, eine motivierte Mannschaft und viele Tore - was will man mehr für gute Unterhaltung...?!

 
Die Partie gestaltete sich recht einseitig, da die Thasler-/Schröder-/Hiller-Truppe erneut konzentriert, engagiert und insbesondere im ersten Durchgang auch mit sehr viel Spielwitz agierte. So liefen Spieler und Spielgerät technisch auf sehr ansehnlichem Niveau und mit viel Spaß.
 
Respekt und Anerkennung unseren Freunden vom Radiborer Wasser für einen tapferen und einsatzfreudigen Auftritt - insbesondere der Torwart hielt in der ersten Halbzeit wirklich alles, was möglich war und die Jungs und Mädels warfen sich in jeden der vielen Schüsse...
 
Am Ende stand es dann doch 17:0 für die Hausherren - viele Jungs durften sich in die Torschützenliste eintragen. Ohne jemanden aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung hervorheben zu wollen, sollen doch wieder zwei Namen konkret genannt werden: unsere rote Rakete Maurice feuerte aus allen Lagen, trickste wunderschön wie an der Konsole und belohnte sich mit insgesamt 5 Treffern. Und hinten drin durfte sich der etatmäßige Rechtsverteidiger Nick Schiemann im Rahmen der Aktion „Torhüter-Rotation“ erstmals zwischen den Pfosten versuchen und machte seine Sache tadellos.
 
Unsere Nachwuchs-Chemiker spielten wie folgt: N. Schiemann - B. Paul, W. Dörndorfer, P. Schormann - O. Hartmann, K. Fischer, A. Thomas - C. Bittner, M. Menges
 
Nächstes Wochenende ist spielfrei, danach trifft die E am 2.5. (Mittwoch!) auf Baruth II und freut sich wieder auf viele Zuschauer zur ansprechenden Feiertagsunterhaltung.
 
Marcus Dörndorfer
Bitte unterstützt uns beim Bau unseres neuen Kunstrasenplatzes!      Zum Parzellenverkauf