Homepage des SV Gnaschwitz-Doberschau e.V.

Kleine Sensation beim Gastspiel in der JVA Bautzen

Zum Saisonauftakt der „Alten Herren“ ging es am Freitag zu einem außergewöhnlichen Gegner. Sportfreund M. Geisler organisierte ein Freundschaftsspiel gegen eine Häftlingsauswahl der JVA Bautzen.

Da man im Vorfeld wusste, dass schon einige höherklassig spielende Mannschaften im „Gelben Elend“ federn lassen mussten, wollte man sich erst einmal auf die Defensive konzentrieren. Die ungewohnten Platzverhältnisse und Regeln spielten aber den Hausherren sofort in die Karten. Nach 10 min. technisch feinsten Kurzpassspiel lagen die jederzeit fair aufspielenden „harten Jungs“ mit 2:0 in Führung. Mit der Zeit gewöhnten sich unsere Oldies aber an die ungewohnte Umgebung und boten der internationalen Truppe Parole. So konnte noch vor der Halbzeit R. Ramke auf 2:1 verkürzen. Nach dem Pausentee setzten wir mutig unser Spiel nach vorn fort und konnten durch M. Schur den verdienten Ausgleich erzielen. Trotz lautstarker Anfeuerungsrufe der übrigen Mitinsassen wollten keine weiteren Tore mehr fallen. Nach einer freundschaftlichen Verabschiedung gingen dann beide Mannschaften wieder Ihre Wege. Für alle Beteiligten war es natürlich ein besonderes Erlebnis, welches in diesem Jahr noch eine Wiederholung finden soll. Ein Rückspiel auf unserem Platz wurde leider lächelnd verneint.

Aufstellung: M. Töppel, A. Pexa, M.Birke, Th. Böhm, R.Ramke, M. Schur, A. Ducke, H. Zieschang, H. Hahn, M. Geisler; Betreuerstab: Th. Pap, S.Rott; Schiedsrichter: P. Seifert

sponsored by

© 2020 SV Gnaschwitz-Doberschau
Website: WEBsolutions Holger Weß