Turniersieger in Sohland

Geschrieben von Jens Steinbeck. Veröffentlicht in Fußball.

Am vergangenen Samstag trat unsere F-Jugend zur Vorrunde des ewag Hallenmasters in der Sporthalle Oberland in Sohland an.

Ausgestattet mit neuen, schicken Trikots in dunkelgrün, gesponsert durch die Firma Miunske, ging es Punkt 9 Uhr los.

Direkt im ersten Spiel des Turniers ging es gegen die 2. Vertretung von Budissa Bautzen. Ab der ersten Minute ging unsere Mannschaft aktiv drauf und drückte Budissa weit in die eigene Hälfte. Jedoch bedurfte es ein paar Minuten bis unsere Jungs sich gefunden hatten. Am Ende stand ein 3:0 auf der Anzeigetafel!

Nach 3 Spielen Pause, die zum Frühstück im sehr gut ausgestatteten Gastro-Bereich genutzt wurden, ging es zum ersten Gradmesser des Turniers. Motor Cunewalde war über lange Strecken ein gleichwertiger und gefährlicher Gegner. Wir erspielten uns einige Chancen nutzten aber nur zwei, sodass es am Ende noch eng für uns wurde, da Cunewalde durch zwei schnelle Konter vor das Tor kam. Durch eine gute Parade von Finn Lehmann und dem Pech im Abschluss, konnten wir den 2:0 Endstand für uns verbuchen.

Im 3. Spiel ging es gegen die Sportfreunde aus Radibor. Nach einem sehr einseitigen Spiel stand es am Ende 4:0 für Gnaschwitz-Doberschau. Besonders zu erwähnen ist die Leistung des gegnerischen Torhüters, der einige Schüsse vereitelte.

Im Spiel Nr. 4 trafen wir auf die in leuchtend Orange spielenden Kicker des SV Oberland Spree 2. Auch diese Spiel endete ohne Gegentor mit einem Sieg bei 5 eigenen Toren.

Im letzten Spiel ging es um alles. Nachdem Cunewalde seine anderen Spiele alle sehr souverän ohne Gegentor gewann, musste gegen die gastgebende Spielvereinigung Sohland/Wehrsdorf mindestens ein Punkt her. In einer über weite Strecken hart geführten Begegnung stand es am Ende 0:0. Es gab gute Chancen auf beiden Seiten aber unsere acht brachten das Ergebnis über die Zeit.

Am Ende setzte sich unsere F-Jugend mit 14:0 Toren und 13 Punkten als Turniersieger durch und fährt Ende Januar zur Zwischenrunde nach Hoyerswerda.

Es spielten: Finn Lehmann (T), Willi Lehmann, Pepe Wiedemuth Fabricio Menges, Pius-Pablo Wierick (C), Benno Paul, Linus Ebert, Jonas Behr

Torschützen: Pius-Pablo Wierick 7, Willi Lehmann 5, Benno Paul 1, Linus Ebert 1
Bitte unterstützt uns beim Bau unseres neuen Kunstrasenplatzes!      Zum Parzellenverkauf