Kegler des SV-Gnaschwitz-Doberschau in Südtirol

Geschrieben von Jens Steinbeck. Veröffentlicht in Kegeln.

Mitte September wurde von den Keglern zum 9. Mal ein Trainingslager organisiert, welches dieses Jahr in das herrliche Pustertal in Südtirol führte.

Bei schönstem Herbstwetter und guter Laune starteten die Kegler um mit Sport und Wandern den Körper fit und leistungsfähig zu halten.

Neben der Körperertüchtigung sollte die Kultur nicht zu kurz kommen.

Die Stadt Bruneck und das dazugehörige Schloss wurden besichtigt. Mit der Bahn fuhren wir nach Bozen und auf das Sommerplateau Ritten, wo eine Wanderung zu den Erdpyramiden stattfand.

Es waren schöne Tage, leider viel zu kurz.

Wir danken dem Sportverein für die Unterstützung.

geschrieben von Reinhard Lehmann

Abschluss der Punktspiele im Kegeln

Geschrieben von Jens Steinbeck. Veröffentlicht in Kegeln.

 

Der Nachwuchs hielt diese Spielzeit als einzige Mannschaft unserer Abteilung die grün - weißen Farben hoch.

Unsere Jungs spielten nun eine Altersklasse höher, wir wurden in die Kreismeisterliga eingereiht und stellten die jüngste Mannschaft. Da nur 3 Sportfreunde älter als 14 Jahre sind musste immer mindestens ein U 14 Spieler eingesetzt werden, was bedeutete er musste mit einer kleineren Kugel spielen. Aber Tobias Zielina machte seine Sache sehr gut und ließ etliche U l8 Spieler hinter sich.Als Mannschaftsbester erwies sich sein Bruder Jonas. Auch die anderen Drei machten ihre Sache gut. Wir waren ein ausgeglichenes Team.

So steht für unsere U 18 ein guter 5. Platz in der Endabrechnung mit einem positiven Punktekonto
zu Buche.
 
Glückwunsch Jungs!
 
Zusätzlich gelang es uns 2 neue junge Sportfreunde für den Kegelsport zu begeistern. Und wir freuen uns weiterhin auf neue Gesichter.
 
Wer Interesse hat meldet sich bitte bei Melitta Bjarsch unter der 0162 3104565
 
Trainingszeit ist jeden Freitag von 15.30 - 17.30 Uhr auf der Kegelbahn in der Turnhalle Schlungwitz.
 
Melitta Bjarsch

Kegeln

Geschrieben von h.w.. Veröffentlicht in Kegeln.

Sieg war möglich

Am  05.09.2014 hatte unsere Senioren-Mannschaft das erste Punktspiel dieser Spielsaison in Großdrebnitz.

Wir fuhren mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft zum vorgezogenen Punktekampf. Schon als wir auf die Bahn kamen, mussten wir feststellen, dass die Auflagen beider Bahnen defekt waren. Im Normalfalle dürfte diese Bahn gar nicht mehr zum Spielbetrieb zugelassen werden. Aber die Abnahmefrist war 3 Tage vor dem Spiel abgelaufen und eine Neuabnahme erfolgte noch nicht. So mussten wir mit der defekten Bahn auskommen. Die einheimischen kennen das Problem und wissen, wie sie damit umgehen müssen. Man muss aber auch sagen, dass unser Spieler Michael Bjarsch mit der kaputten Bahn sehr gut zurecht gekommen ist und hat die Tagesbestleistung mit 425 Holz erzielt. Sportfreund Weigelt kam mit den widrigen Bedingungen überhaupt nicht zurecht und konnte nicht an seine gewohnten Ergebnisse anknüpfen. Es lief einfach nichts.

Bei den Gastgebern wurde der Spfr. Vetter von der Herrenmannschaft als Ersatzspieler bei den Senioren eingesetzt.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Sahre, Steffen            405 : Weigelt, Harald             372

Goerke, Wolfgang      347 : Schmidt, Peter              343

Winkler, Michael         332:Stöckel, Klaus                 343

Vetter, Gunar              409:Bjarsch, Michael             425

                                1493:1483 
                                                       + 10 -

 

Senioren

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Kegeln.

Bitte unterstützt uns beim Bau unseres neuen Kunstrasenplatzes!      Zum Parzellenverkauf