Homepage des SV Gnaschwitz-Doberschau e.V.

SV Gnaschwitz-Doberschau : TSV Weißenberg 3:0 (2:0)

  • Alexander Höhne
  • Fußball

Wenn es überhaupt ein 3:0 der schlechteren Sorte gibt, dann war dies wohl eins. Trotz bestem Fußballwetters verschlug es nur rund 50 Zuschauer nach Doberschau, diejenigen die nicht kamen verpaßten auch nicht viel.Die Gastgeber kamen nicht richtig ins Spiel, eigentlich bis zur 90.min nicht.

Dennoch durfte man in der 33.min zum erstenmal Jubeln, Einen Doppelpass mit Rene Thasler versenkte Eric Zurek zur 1:0 Führung im kurzen ...Eck. Was folgte waren Fehlpässe, traumhafte Fehlpässe. Kurz vorm Pausenpfiff fiel das 2:0 als Sebastian Brinner einen Schuß von Andreas Höhrenz ins eigene Tor abfälschte. Auch im zweiten Durchgang wurde es nicht wirklich besser. Die Gäste mußten ihren auffälligsten Akteur Tom Großpietsch verletzungsbedingt auswechseln.
Für den Tabellenführer vergaben Rene Thasler und Tommy Weber zwei gute Möglichkeiten. Routinier Thasler traf dann aber doch noch. Er schlenzte die Kugel in der 73.min zum 3:0 ins lange Ecke. Zu allem Überfluß verletzte sich Torjäger Tommy Weber noch am Knie. Von hier aus gute Besserung.

Doberschau spielte mit :
Jens Weber, Marko Melcher, Daniel Kaminski, Andreas Höhrenz, Robert Tietze, Martin Bartke, Marcus Zielina, Sebastian Rott, Eric Zurek, Rene Thasler, Oliver Scholze

Aw : Tommy Weber für Robert Tietze, Oliver Hermann für Martin Bartke, David Benad für Tommy Weber,

sponsored by

© 2020 SV Gnaschwitz-Doberschau
Website: WEBsolutions Holger Weß