SV Gnaschwitz-Doberschau : SV Göda 04 2:0 (2:0)

Geschrieben von Alexander Höhne. Veröffentlicht in Fußball Saison 2013/14.

Nichts und niemand hält sie auf. Ungefährdet fuhr der Tabellenführer seinen 17. Punktspielsieg in Folge ein. Trainer Thomas Böhm mußte nach dem Ausfall von Höhrenz, Bartke, Ramke und Weber die halbe Mannschaft umbauen, was sich aber kaum bemerkbar machte.

Die erste gute Möglichkeit bot sich aber den Gästen. Hänsel hielt aus ganz spitzen Winkel einfach drauf und Torhüter Jens Weber mußte sein ganzes Können aufbieten um den Ball am Einschlag zu hindern. Dann zogen die Gastgeber ihr Spiel auf, mit der Präzision eines Glashütter Uhrwerkes und der Kraft eines russischen K 700.
Zimmer auf Thasler, der auf Scholze und es stand 1:0 in der 14.min. Doberschau bestimmte das Spiel und der Tabllendritte versuchte über den Kampf Ärgeres zu verhindern. Nach einem schnellen Doppelpass tauchte Verteidiger Daniel Kaminski frei vor Torhüter Adler auf und überwand ihn zum 2:0.
Die zweite Hälfte brachte ausser prächtigen Sonnenschein nichts nenneswertes mehr ein. Einzig Adler parierte nochmals großartig einen Schuß von Rene Thasler.

Aufstellung :

Weber, Melcher, Zielina, Kaminski, Tietze, Zurek, Thasler, Zimmer, Rott, Scholze, Neubarth

Einwechsler : Benad, Reichelt, Kricke

Zuschauer : 192

Bitte unterstützt uns beim Bau unseres neuen Kunstrasenplatzes!      Zum Parzellenverkauf